Mama.....

Seid dem 08.09.2014 liegst du im Krankenhaus und kämpfst...ich denke jeden Tag....jede Stunde....jede Sekunde an dich....leider kann ich dir nicht helfen....das einzige was ich tun kann ist dich besuchen und dir zeigen das ich dich nicht vergessen habe....das kann ich nicht....ich würde dich niemals vergessen......auch wenn es zwischen uns nicht immer alles gut gegangen ist.....ich liebe dich so sehr..... Seid dem 17.09.2014 bist du in der Reha....die Ärzte sagen das du wieder einiges erlernen kannst.....heute sagt man mir das ist nicht möglich..... Du musst in ein spezielles Pflegeheim wo du 24 Stunden unter ärtzlicher beobachtung bist.....ich habe mir geschworen das du niemals in ein solches Heim musst....aber 24 Stunden ärztliche Beobachtung kann ich dir zuhause leider nicht geben....immer wenn ich dich besuche scheinst du vor meinen Augen weniger zu werden..... Zerbrechlicher....dünner.....schwächer.....Du darfst mich noch nicht verlassen.....das könnte ich nicht ertragen.....der Kampf den du kämpst muss anstrengend sein....das weiß ich....aber ich weis auch das du eine sehr starke Frau bist.....bitte gib noch nicht auf....am Anfang dachte ich es ist nur ein schlimmer Traum und gleich wache ich auf und du bist wieder Zuhause....gesund und munter....du lachst und schaust deine Lieblingsserie im Fernsehen....trinkst deinen Kaffee....aber du wirst nie mehr so sein wie früher.... Nie wieder wirst du bei mir auf dem Sofa sitzen und mit mir lachen....nie wieder werde ich deine Stimme am Telefon hören...du fehlst mir so sehr..... Bitte gib nicht auf! Ich liebe dich Mama!!!!!!! <3 <3 <3

3.12.14 20:59

Letzte Einträge: Ratschläge, Schmerz, Verschiedene Dinge...., 10.11.2016

Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Doreen / Website (3.12.14 22:18)
...alles Gute für Dich und deine Mama. LG


(3.12.14 22:29)
Danke dir

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen